Du bist eine Königin …

on

 

Die geheilte Frau . Du bist eine Königin

Sei ehrlich! Fühlst du dich wie eine Königin, eine Göttin? Oder fühlst du dich doch eher wie eine graue Maus, häßlich und unscheinbar? Bekommst du was du willst oder wirst du eher ständig ausgenutzt? Lässt du dich von der Meinung anderer beeinflussen oder stehst du zu dir und dem was dir im Leben wichtig ist?

— Vom häßlichen Entlein —

Mein Leben lang habe ich mich klein, wertlos und häßlich gefühlt. Kein Wunder wenn man daheim beleidigende „Kosenamen“ bekommt und in der Schule gehänselt und verhauen wird. Ich war für niemanden die Prinzessin, wie also sollte ich lernen mich so zu fühlen? Aufmerksamkeit gab es nur, wenn ich lieb und artig war.  Annerkennung gab es selbst bei sehr guten Leistungen kaum. Wenn ich mir alte Bilder von mir ansehe, sehe ich eine wunderschöne, liebenswerte, junge Frau, nur leider konnte ich das damals selber nie so wahrnehmen. Ich fühlte mich, dick, häßlich, niemals gut genug für irgend etwas oder irgend jemanden. Kurz: ich hasste mich selber zutiefst.

Es brauchte bald 40 Jahre und unerträglichen Schmerz, um aufzuwachen und das zu sehen, was ich (wie jede andere Frau) schon immer war: eine Königin, eine Frau, die das Göttliche in sich trägt.

Dein Schmerz ist ein Geschenk, wenn auch sehr schlecht verpackt. Lauf also nicht vor deinem Schmerz davon, denn er zeigt dir den Weg zu deiner Heilung, er zeigt dir den Weg zurück zu dir.

— Erkenne die göttliche Frau in dir —

Am Ende hat alles seinen Sinn und so erkenne ich …

Ich bin es wert geliebt zu werden.
Ich bin es wert geachtet und respektiert zu werden.
Ich bin eine tolle, liebenswerte und starke Frau.
Ich verdiene Freundschaften von gegenseitigem Vertrauen, Achtung, Respekt, Zuneigung, Wertschätzung mit einem ausgeglichenem Geben und Nehmen.
Ich verdiene wahrhafte und tiefe Liebe, gefüllt mit Vertrauen, Loyalität, Treue, Beständigkeit, Respekt, Achtung, aufrichtiges Interesse füreinander, Leidenschaft, Verständnis, Offenheit.
Ich bin es wert Menschen in meinem Leben zu haben, die gerne ihre Zeit mit mir verbringen, um deren Aufmerksamkeit ich nicht erst kämpfen muss.

Ich bin eine Königin und laufe von nun an niemandem mehr hinterher, der mich nicht zu schätzen weiß.
Ich achte meine Grenzen, damit andere sie ebenfalls achten.

Ich schenke mein großes Herz nur noch an Menschen, die bewiesen haben, dass sie es auch verdienen, denn meine Liebe ist tief und wertvoll. Ich bleibe offen und freundlich allen gegenüber, aber ich lasse niemanden mehr auf mich herum trampeln. Wer das versucht, der kann gehen.

Mein Leben ist kostbar und so auch meine Zeit, ich vergeude sie nicht länger mit Menschen, die mir nicht gut tun.
Ich bin eine Königin und lebe mein Leben, wie ich es für richtig halte, lebe es in meinem Rythmus.

Ich sorge gut für mich und achte auf meine Seele, meinen Körper und meine Gesundheit.

Ich bin eine Königin und ich empfange dankbar was das Leben mir bietet. Ich bin bereit die Fülle und die Liebe in mein Leben zu lassen, sie zu genießen, sie dankbar anzunehmen. Es ist alles da, ich brauche nicht mehr kämpfen.

Ich bin es wert geliebt zu werden.
Ich bin es wert glücklich zu sein.
Ich bin es wert die Fülle des Lebens zu empfangen.
Ich bin es wert umsorgt zu werden.
Ich bin es wert wahrhafte, aufrichtige und beständige Liebe zu erhalten.

Das Leben sorgt für mich und alles wird von nun an zu mir fließen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.